eine Idee für’s nächste Treffen

wir sollten uns mal was für das nächste Vereinstreffen überlegen. Mir ist im Urlaub eine Idee gekommen, was wir einmal unternehmen könnten und nicht viel Aufwand bedeutet. Meine Überlegung geht in die Richtung sich auf eine Festbrennweite wie zum Beispiel 50mm Kleinbild und „out of Cam“ zu beschränken, also keine Bearbeitung der Bilder. Wir nehmen uns zu Beginn des Treffens eine oder eineinhalb Stunden Zeit und machen einige Bilder, die wir im Anschluss bei einem Kaffee besprechen können und nus in Bildkritik zu versuchen. Um keine Bilderflut zu haben sollten wir uns hier auf eine geringe Anzahl an Bildern beschränken. Damit nicht erst jeder am Computer seine Bidlder durchschaut und anfängt herumzusortieren sollten wir das direkt auf den jeweiligen Kameras machen, also die Bilder, die man nicht einreichen will, am besten noch unterwegs direkt auf der Kamera löschen.

hier die Idee nochmal als Zusammenfassung:

  • Festbrennweite (z.B. 50mm KB)
  • Out of Cam
  • begrenzte Zeit
  • begrenzte Bildmenge
  • löschen von Bildern nur direkt auf der Kamera

im Anschluss dann eine gemeinsamme Bildbesprechung und Kritik.

Was haltet Ihr davon? Schreibt docheinen Kommentar mit eurer Meinung.

Schreibe einen Kommentar